Bosch Universal Aquatak Testbericht

Die Mittelklasse unseres Tests bildet der Bosch Universal Aquatak 130 der 2. Generation. Durch solide Verarbeitung und ausgereifte Technik kann dieser Hochdruckreiniger alles säubern. Egal ob Pflaster, Markise oder das stark verschmutzte Auto, der Bosch Aquatak stellt sich jeder Herausforderung.

 

Bedienung

 

Die Bedienung des Hochdruckreinigers erweißt sich als kinderleicht, alles sitzt an der richtigen Stelle und ist funktional. Durch die verstellbare 3 in 1 Düse werden Punktstrahl, Fächerstrahl und Rotationsstrahl perfekt vereint, sodass das Endergebnis immer optimal ist. Dank Teleskopgriff und großen Rädern stellt das Verfahren des Gerätes überhaupt kein Problem dar. Desweiteren liefert Bosch eine Schaumdüse zur Reinigung von sehr starken Verschmutzungen mit. Die Schaumflasche ist einfach mit dem passenden Reinigungsmittel aufzufüllen und an der Düse zu befestigen, und los geht die Schaumparty!

Das Highlight: Die selbstansaugende Pumpe, mit der man im Handumdrehen Wasser für die Reinigung aus einem Tank oder Behälter pumpen kann.

 

Ausstattung

 

Übersicht:

  • Hochdruckpistole
  • 3 in 1 verstellbare Düse
  • Teleskopgriff
  • 6m Schlauch
  • Hochdruck-Schaumreiniger Düse
  • transparenter Wasserfilter

 

Technische Daten

 

Druck130 bar
Fördermenge380 L/h
Motorleistung1700 Watt
Flächenleistung30 m²/h
Gewicht10,5 KG
Abmessungen-

 

Preis auf Amazon.de prüfen

 

*Quelle der Produktbilder: Amazon-Partnerprogramm

*Affiliate Links: Wenn Sie über die gekennzeichneten Links etwas kaufen, erhalte ich eine Provision, ohne dass Sie dafür mehr zahlen müssen