Hochdruckreiniger Test – Ratgeber und Kauftipps

Willkommen auf hochdruckreiniger-test.ch! Auf dieser Seite finden Sie alles rund um das Thema Hochdruckreiniger. Wir vergleichen für Sie die besten Produkte und geben Ihnen wichtige Kauftipps mit auf den Weg. Hochdruckreiniger ist nicht gleich Hochdruckreiniger – dies bemerkt man schnell wenn man mal einen Blick in unsere Testberichte wirft.

 

Zum Reinigen von Terrassen, Autos oder Pflastersteinen, ein Hochdruckreiniger ist in jedem Haushalt ein „must-have“. Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen einen ersten Gesamteindruck über die Top 5 – Modelle unseres Vergleichstests:

 

 

Hochdruckreiniger Vergleichstest 2018

 TESTSIEGER
2.Platz3.Platz4.Platz5.Platz
Preis
checken
Amazon.de* Amazon.de* Amazon.de* Amazon.de* Amazon.de*
ModellKärcher K5 Premium Full Control plusKärcher K4 Full ControlBosch UniversalAquatak 130Kärcher K3Bosch EasyAquatak 120
Produkt-
vorschau

Fördermenge
(l/h)
500L400L380L380L330L
Druckmax. 145
bar
max. 130
bar
max. 130 barmax. 120 barmax. 120 bar
Leistung2100 Watt1800 Watt1700 Watt1600 Watt1100 Watt

 

Testsieger: Kärcher K5 Premium Full Control:

—>  zum Testbericht

 

Kärcher K5 Testbericht

Dieser Hochdruckreiniger ist quasi der Mercedes unter den Hochdruckreinigern, er schnitt in allen Vergleichen am besten ab. Egal auf welchen Oberflächen oder Materialien er auch getestet wurde, ob… mehr erfahren

Kärcher K4 Testbericht

Der Kärcher K4 hat äußerst gut in unserem Test abgeschnitten und landet deshalb nur knapp hinter dem Kärcher K5 auf dem 2. Platz! Durch den… mehr erfahren

Bosch Universal Aquatak Testbericht

Die Mittelklasse unseres Tests bildet der Bosch Universal Aquatak 130 der 2. Generation. Durch solide Verarbeitung und ausgereifte Technik kann dieser Hochdruckreiniger… mehr erfahren

Kärcher K3 Testbericht

Wer nicht ganz so tief in die Tasche greifen will, aber trotzdem einen soliden und leistungsstarken Hochdruckreiniger benötigt, der ist bei dem Kärcher K3 genau richtig! Ob kleine… mehr erfahren

Bosch Easy Aquatak 120 Testbericht

In unserem Test hat der Bosch Easy Aquatak 120 zwar „nur“ den 5. Platz erreicht, jedoch bleibt er in einer Kategorie ungeschlagen: Preis / Leistung! Für nicht einmal 100 Euro… mehr erfahren

 

Was ist beim Kauf zu beachten?

 

Hochdruckreiniger ist nicht gleich Hochdruckreiniger! Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf sehr genau über die Einsatzbereiche, Funktionen und Features des jeweiligen Produktes informieren.

Im Allgemeinen müssen Sie sich vorerst im Klaren sein, wo Sie den Hochdruckreiniger einsetzen wollen? Mögliche Einsatzgebiete sind zum Beispiel die PKW-Reinigung oder die Säuberung von Terrassen. Jedes Einsatzgebiet stellt unterschiedliche Bedingungen an den Druck, Volumenstrom oder das Gewicht. 

Außerdem bringt ein Hochdruckreiniger je nach Ausstattung und Modell, die verschiedensten Funktionen und Features mit sich. So kann zum Beispiel zwischen unterschiedlichen Düsen gewählt werden, ob Flächendeckend oder fokussiert. Zudem besteht die Möglichkeit ein Gerät mit Druckstufen/Druckregulierung zu erwerben.

 

Unterschiedliche Modelle

 

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Herstellern, die gute Hochdruckreiniger produzieren. Deshalb sollten Sie sich im voraus gut überlegen, wie der Hochdruckreiniger bei Ihnen Verwendung findet. Unsere Testberichte werden Ihnen bei Ihrer Entscheidung eine große Hilfe sein.

 

Wie funktioniert ein Hochdruckreiniger?

 

Als Hochdruckreiniger bezeichnet man ein Gerät, welches sehr hartnäckigen Schmutz mit einem Druck zwischen 15-1000 bar entfernt. Hochdruckreiniger finden oft im privaten Bereich Ihren Einsatz, z.B. der Kfz-Reinigung oder der Reinigung verschiedenster Oberflächen im Haus und Garten. Aber auch gewerblich wird ein Hochdruckreiniger häufig eingesetzt.

Der Antrieb erfolgt in der Regel elektrisch. Möglich ist aber auch ein Verbrennungsmotor, ein Hydraulikmotor oder ein Zapfwellenantrieb. Durch eine Kolbenpumpe wird das Medium (Wasser) unter hohen Druck gebracht und dann erhitzt. Dies geschieht durch ein elektrisches Heizelement. Über den Hochdruckschlauch gelangt das Wasser dann in die Hochdruckpistole und somit auch zur Hochdruckdüse. An dieser Stelle verlässt das Medium dann den Hochdruckreiniger. Unter hohem Druck und einer bestimmten Temperatur wird es dann auf die Oberfläche transportiert. ACHTUNG! – erhöhte Unfallgefahr!

Für besondere Anwendungsbereiche werden zusätzlich noch Reinigungsmittel verwendet, um jegliche Verschmutzungen zu lösen. Genaueres finden Sie unter Hochdruckreiniger Zubehör.

 

 

*Quelle der Produktbilder: Amazon-Partnerprogramm

*Affiliate Links: Wenn Sie über die gekennzeichneten Links etwas kaufen, erhalte ich eine Provision, ohne dass Sie dafür mehr zahlen müssen